Mysteriöse analoge Fotografien von Jeannette

Mysteriöse analoge Fotografien von Jeannette. Blumen und Gräser

Berglandschaft

Fahrräder

Jena

Keksrolle

Mädchen

Pfingstrosen

Roter Sumpf

Mysteriöse analoge Fotografien von Jeannette. Schweden

Seerosenteich

Schwarz-weiße analoge Fotografien sind eine besondere Leidenschaft von der in Jena geborenen Künstlerin Jeannette Schulze-Dreyer. Von normalen Abzügen auf edlem Barytpapier über Lith, handkolorierte Abzüge bis hin zu Cyanothypien fertigt Jeannette alles an. Durch spezielle Fototechniken wirken ihre Bilder besonders mysteriös und einzigartig.

Web https://www.photo-art-jeannette.de/

 

Ein Fotomärchen von Aliza Razell

1 2 4 5 water-1 water-2 water-3 water-8

Neunzehn Jahre alte Künstlerin Aliza Razell experimentiert mit verschiedenen Medien wie Aquarell und Fotografie und schafft damit faszinierende Fotokunst. Die Bilder sind ein Teil zwei ihrer neuesten Serien. In ihrer ersten Serie, Anesidora erforscht Aliza die Geschichte von der Büchse der Pandora. Ihr gefällt die Idee, dass der Inhalt der Büchse nicht nur als böse, sondern auch als befreiend interpretiert werden könnte. Die zweite Serie wird vom finnischen Wort „ikävä ‚inspiriert, was bedeutet, das Gefühl, dass jemand oder etwas fehlt.