Tango Argentino von Hamish Blakely

1 2 3-the-swan 4-beaucoup-damour 5
28-cafe-bolero

 

10

Hamish Blakely studierte an der Wimbledon School of Art und Kingston University. Kurz nach dem Verlassen der Universität wurde er ein Illustrator und erhielt mehrere nationale Auszeichnungen. Während dieser Zeit hatte er zahlreiche Ausstellungen in den Londoner Kunstgalerien. Ein Bild sollte für sich selbst sprechen. Das neueste Werk des britischen Künstlers bietet eine sinnliche Analyse des getanzten Tango, und wie bei den meisten dieser Tanzstücke, gibt es eine bewusste Balance zwischen echte Zärtlichkeit und der fleischlichen Begierde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.